Walking/Wandern in der Lüneburger Heide (Höpen Rund)

Wandern/Walking in Schneverdingen und Umgebung – meine Haus- und Lieblingstour. Ich nehme euch gerne mal mit. Ein großer Texter bin ich nicht. Also lasse ich die Fotos sprechen.

Die erste Hälfte des 6 km langen Rundweges liegt meist in der Sonne. Auf dem Rückweg gibt es dann viele Gehölze und daher Schatten zu genießen. Am Ende des Beitrages gibt es noch einen Link auf den GPS-Track der Runde.

Wir starten am Heidegarten in Schneverdingen. Es gibt dort einen großen Parkplatz und es steht dort eine hölzerne Aussichtsplattform – nicht sehr hoch, aber man muß wenigstens einmal hinauf.

Heidegarten Schneverdingen

Der Heidegarten in Schneverdingen

Auf dem Weg gleich nach dem Heidegarten liegt der Schafstall – der ist zu einer gemütlichen Location zum Feiern ausgebaut worden. Wir haben da schon einige Familienfeiern abgehalten.

Der Schafstall am Schneverdinger Heidegarten

Der Schafstall am Schneverdinger Heidegarten

Der Weg führt weiter am Waldklassenzimmer vorbei in Richtung Atelier de Bruycker.

Weg vom Heidegarten zum Atelier de Bruycker

Schneverdingen – Weg vom Heidegarten zum Atelier de Bruycker

Das Atelier de Bruycker

Atelier de Bruycker

Schneverdinger Höpen – Atelier de Bruycker

Nun kommen wir zum Schafstall

Schafstall auf dem Schneverdinger Höpen

Schafstall auf dem Schneverdinger Höpen

Im weiteren Verlauf des Weges kann man mit etwas Glück auch mal den Schäfer mit seiner Herde treffen.

Herde Schafe auf dem Schneverdinger Höpen

Herde Schafe auf dem Schneverdinger Höpen

Diese Stelle finde ich auf dem Rundweg am Schönsten. Hier kann man am Abend einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen, denn das Gelände ist etwas abschüssig.

Blick über die Heidelandschaft nahe des Segelflugplatzes in Schneverdingen

Blick über die Heidelandschaft nahe des Segelflugplatzes in Schneverdingen

Sonnenuntergang Schneverdinger Höpen nahe Segelflugplatz

Sonnenuntergang Schneverdinger Höpen nahe Segelflugplatz

Dann kommt man am Schneverdinger Segelflugplatz vorbei. Mit etwas Glück kann man Flugzeuge beim Windenstart oder Landeanflug beobachten.

Schneverdinger Segelflugplatz

Schneverdinger Segelflugplatz

Landeanflug

Landeanflug

Wenn man dem Rundpfad folgt, kann man ab und zu kaum den Weg erkennen.

Kaum erkennbarer Wanderpfad am Waldrand

Kaum erkennbarer Wanderpfad am Waldrand

Wegmarkierungen

Wegmarkierung

Wegmarkierung

Eine Pferdeweide

Pferdeweide

Pferdeweide

Und hier sind wir ein Stück weiter am Café Höpen Idyll.

Café Höpen Idyll

Café Höpen Idyll

Durch ein lichtdurchflutetes Gehölz geht es dem Ende der Rundwanderung entgegen.

Lichtdurchflutetes Waldstück

Lichtdurchflutetes Waldstück

Wir kommen zurück zum Heidegarten.

Aus dem Wald in den Heidegarten

Aus dem Wald in den Heidegarten

GPS-Track

Für den, der es genau wissen will, habe ich hier noch ein GPS-Track zum Download. Die Runde ist ca. 6 km lang und ich brauche, wenn ich mich spute, ca. 1 Stunde.

Ich gehe mit Walking-Sticks, weil mich eine Arthrose in den Hüften plagt. Den Versuch kann ich aus eigener Erfahrung jedem empfehlen, der meint, er könne aus einem ähnlichen Grund keine langen Strecken mehr laufen. Es ist einfach schön, wenn man es dann doch wieder kann. Ein Stück Lebensqualität kommt zurück.